Auf einen Blick

Die Diakonie in Südwestfalen zu den Einrichtungen

Gut informiert

Nachrichten und Berichte zu den News

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Beratung und Begegnung – Hilfe nach Maß

Wir möchten, dass uns Menschen auf kurzem Weg erreichen können. Deshalb befinden sich unsere Kontakt- Begegnungs- und Beratungsstellen nicht nur in Siegen, sondern auch in Olpe, Bad Laasphe und Bad Berleburg. Hier informieren wir Hilfesuchende und deren Angehörige über unsere stationären und ambulanten Unterstützungsmöglichkeiten. Ziel unserer Beratung ist es, für jeden Betroffenen ein passendes Angebot zu finden. Dies kann eine stationäre Wohneinrichtung, eine betreute Wohngruppe, ein Platz in einer Gastfamilie oder eine ambulante Betreuung in der eigenen Wohnung sein. Wir bieten Klienten auch Maßnahmen an, die ihren Tag strukturieren. Hier arbeiten sie beispielsweise an Projekten mit, um einen arbeitsähnlichen Tagesablauf zu erleben. Zusätzlich informieren wir darüber, wie Leistungen an der richtigen Stelle beantragt werden. Wichtig ist uns eine persönliche Beratung, in der wir auf die Bedürfnisse der Klienten eingehen. Wir haben Zeit für Klienten und hören genau zu. Nur so können wir die Situation richtig einschätzen und ermitteln, wo unsere Hilfe benötigt wird.

Gut zu wissen
Es ist möglich, mehrere unserer Angebote wahrzunehmen oder sie einzeln zu nutzen. Voraussetzung dafür ist, dass der zuständige Sozialhilfeträger die Kosten übernimmt. Für viele unserer Klienten ist beispielsweise der Landschaftsverband Westfalen-Lippe zuständig. Freizeitgestaltung, Gespräche und Beratungen (niederschwellige und offene Angebote) bieten wir für alle Interessierten aus Siegen und Umgebung an. Bei uns sind Menschen mit und ohne Behinderung willkommen.

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111