Auf einen Blick

Die Diakonie in Südwestfalen zu den Einrichtungen

Gut informiert

Nachrichten und Berichte zu den News

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Familienpflege – Betreuung im familiären Umfeld

Ein familiäres Umfeld und eine persönliche Betreuung zeichnen das Ambulant Betreute Wohnen in Gastfamilien (Familienpflege) aus. Wir helfen psychisch kranken oder geistig behinderten Erwachsenen, ein Zuhause bei einer Pflegefamilie zu finden. In einer Gastfamilie zu leben, bedeutet für behinderte Menschen, dass sie an der familiären Gemeinschaft teilhaben können. Dadurch kann Inklusion gelebt werden. Wichtig ist uns, dass Betroffene und die „neue“ Familie nicht auf sich alleine gestellt sind. Deshalb betreuen wir die Familien, begleiten und beraten sie. Bei Fragen oder Problemen des alltäglichen Zusammenlebens stehen wir ihnen unterstützend zur Seite. Unsere Erfahrungen zeigen, dass es behinderten Menschen gut tut, in einer Familie zu leben. Hier bekommen sie weitere Entwicklungsmöglichkeiten und mehr Lebensqualität.

Die passende Familie
Voraussetzung für ein harmonisches Zusammenleben ist, dass die Familie zum Klienten passt. Je nach Behinderung und den persönlichen Eigenschaften der Klienten vermitteln wir deshalb Familien mit und ohne Kinder. Auch in Lebensgemeinschaften oder bei alleinstehenden Personen können behinderte Menschen ein Zuhause finden. Wir achten darauf, dass die Familienmitglieder einfühlsam und geduldig sind. Darüber hinaus wählen wir Familien aus, bei denen ausreichend Wohnraum zur Verfügung steht. 

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111